Digitales therapeutisches Tool für Morbus Crohn

Sidekick ist eine digitale Gesundheitsplattform, die medizinisches Fachpersonal dabei unterstützt, für das Wohlbefinden von Betroffenen zu sorgen und ihre Lebensqualität zu verbessern. Sie umfasst mehrere Möglichkeiten, Stress zu reduzieren. Stressreduktion ist ein wichtiger Lebensstilfaktor, der sich positiv auf die Krankheitsaktivität auswirken kann.

Das Morbus-Crohn-Programm steht als kostenlose mobile App zur Verfügung.

Von Expertinnen und Experten aus Medizin und Verhaltensforschung entwickelt.

Sidekick beruht auf einem fundierten, evidenzbasierten, datenorientierten und klinisch validierten Ansatz und wurde zusammen mit Betroffenen entwickelt.

40%

Reduktion der krankheitsspezifischen Belastung 1

A digital lifestyle programme to support outpatient treatment of type 2 diabetes: a randomised controlled trial

1) Hilmarsdóttir E, Sigurdarrdottir AK, Arnardóttir RH. A Digital Lifestyle Program in Outpatient Treatment of Type 2 Diabetes: A Randomized Controlled Study (pub shed Online ahead cf print, 2020 Jul 17) J Diabetes SCI Technol. doi: 10.1177/1932296820942286

24%

Reduktion der Angst- und Depressionswerte ¹

A digital lifestyle programme to support outpatient treatment of type 2 diabetes: a randomised controlled trial

1) Hilmarsdóttir E, Sigurdarrdottir AK, Arnardóttir RH. A Digital Lifestyle Program in Outpatient Treatment of Type 2 Diabetes: A Randomized Controlled Study (pub shed Online ahead cf print, 2020 Jul 17) J Diabetes SCI Technol. doi: 10.1177/1932296820942286

6,3%

Anstieg des protokollierten Energieniveaus 2,4

2) Based on real-world data from RA/PsA patients, after only 6 weeks of 16. 3) Presented at the 3rd Digital Rheumatology Day, Lausanne, Switzerland on the 6th of May 2021. https://digitalrheumatology.org/3rd-digital-rheumatology-day/

3x

höhere Wahrscheinlichkeit, das Zielgewicht zu erreichen 3

Randomized Trial for Weight Loss using a Digital Therapeutic Application

4) Thorgeirsson T, Torfadottir _IE, Egilsson E, et al. Randomized Trial for Weight Loss using a Digital Therapeutic Application published online ahead of print, 2021 Mar 191. Diabetes Sci Technol. 2021;19322968211000815. doi:10.L177/19322968211000815

8,3 mmol/mol

Senkung des HbA1C-Spiegels 1

A digital lifestyle program to support outpatient treatment of type 2 diabetes: a randomized controlled study

1) Hilmarsdóttir E, Sigurdarrdottir AK, Arnardóttir RH. A Digital Lifestyle Program in Outpatient Treatment of Type 2 Diabetes: A Randomized Controlled Study (pub shed Online ahead cf print, 2020 Jul 17) J Diabetes SCI Technol. doi: 10.1177/1932296820942286

Wie wir die Daten Ihrer Patientinnen und Patienten schützen:

Sidekick ist DSGVO-konform und setzt sich dafür ein, die Daten aller nutzenden Personen zu schützen. Sidekick speichert deren Gesundheitsdaten auf sichere Weise und gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, einschließlich aller Programmpartner.

h3

Was kommt als Nächstes?

1. Laden Sie das PDF herunter, um detaillierte Informationen über das Programm für Morbus Crohn zu erhalten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Informationen für Fachpersonen herunterladen", das PDF wird dann in einem neuem Fenster geöffnet. Sie können es dann auf Ihrem Computer lesen oder ausdrucken.

1. Laden Sie das PDF herunter, um detaillierte Informationen über das Programm für Morbus Crohn zu erhalten.

2. Testen Sie eine Demo-Version der App für sich selbst

Um die App und das Sidekick Morbus-Crohn-Programm selbst auszuprobieren, scannen Sie den QR-Code im geöffneten PDF mit der Kamera Ihres Smartphones. Folgen Sie den Schritten über Download und Registrierung. Damit die Demo-Version des Morbus-Crohn-Programms für Sie freigeschaltet wird, ist es wichtig, dass Sie dem Link oder QR-Code folgen.  

2. Testen Sie eine Demo-Version der App für sich selbst

3. Nutzen Sie die zweite Seite des PDFs für Ihre Patientinnen und Patienten

Die zweite Seite des PDFs ist für Ihre Patientinnen und Patienten bestimmt. Teilen Sie diese Informationen beim nächsten Termin mit diesen, damit sie bequem und einfach den Zugang zum Morbus-Crohn-Programm bekommen.

3. Nutzen Sie die zweite Seite des PDFs für Ihre Patientinnen und Patienten

Erfahrungen mit Sidekick

Was Ärztinnen, Ärzte und Betroffene über Sidekick sagen

Jaana Heikkinen

Die App ist wirklich einfach zu bedienen. Da das Programm individuell auf den Benutzer angepasst werden kann, wird die Erfahrung sehr persönlich. Dank der regelmäßigen Tipps ist es viel einfacher, auf den eigenen Lebensstil zu achten und Verhaltensweisen zu vermeiden, die den eigenen Zustand verschlechtern können.

Jaana Heikkinen

Evelyn Groß

Die Schulungsvideos haben mir sehr gut gefallen, sie unterstützen und liefern Informationen auf jedem Schritt des Weges. Ich hatte wirklich das Gefühl, verstanden zu werden!

Evelyn Groß

Dr. Luc Biedermann, PD, Dr. med.

Unterschiedliche Dinge können erreicht werden: Unterhaltung, Motivation, Informationen mit einem spielerischen Ansatz und einem Coaching-Aspekt.

Dr. Luc Biedermann, PD, Dr. med.

Gerda Neumayer

Ich habe lange nach einer passenden App für mich gesucht, jedoch nichts Passendes gefunden. Das Sidekick Programm entspricht genau dem, was ich gesucht habe. Die App ist mein täglicher Begleiter geworden. Ich benutze sie mehrmals pro Tag und protokolliere meine Aktivitäten fortlaufend.

Gerda Neumayer

Dr. Edouard Louis, MD, PhD

Das CED-Programm, von Sidekick Health kann Betroffenen eine Unterstützung im Umgang mit der Krankheit bieten. Basierend auf den drei Säulen,- Stress, körperliche Aktivität und Ernährung, können Patientinnen und Patienten die Kontrolle über die Krankheit verbessern und dabei den Medikamentenbedarf senken.

Dr. Edouard Louis, MD, PhD

PD Dr. med. Emanuel Burri

Mit Sidekick erhalten Betroffene nicht nur wichtige Informationen über Ihre Erkrankung, sondern werden auch bei vielen Alltagsfragen unterstützt und motivierend begleitet. Sidekick hilft, die eigenen Ressourcen zu nutzen und das Leben mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung aktiv anzupacken.

PD Dr. med. Emanuel Burri

Über unsere Programme

Sidekick-Programme werden Menschen in Form einer kostenlosen App zur Verfügung gestellt. Sie sollen Menschen dabei helfen, dauerhafte Gewohnheiten aufzubauen und ihren Lebensstil zu ändern, um ihren Gesundheitszustand zu verbessern. Alle Programme basieren auf evidenzbasierter Medizin und verhaltenswissenschaftlichen Prinzipien mit dynamischem und adaptivem Programmverlauf.

Das Morbus Crohn-Programm konzentriert sich unter anderem auf wichtige Themen wie Ernährung, körperliche Aktivität, Stressbewältigung, Schlaf und Schmerzbewältigung.

Die in diesem Programm verfügbaren Module können Betroffene bei Folgendem unterstützen:

Energy-levels
Energieniveau: Konzentration auf Möglichkeiten zur Verbesserung des Energieniveaus
Stressreduktion: Bereitstellung mehrerer Hilfsmittel, die Patienten helfen, Stress und Angst zu bewältigen
Physical-activity
Körperliche Betätigung: Integration körperlicher Aktivität in den Alltag mit personalisierten Empfehlungen
Pain-management
Schmerzmanagement: Erlernen neuer Möglichkeiten zur Linderung chronischer Schmerzen mit Tools zum Selbstmanagement
Treatment-and-care
Behandlung und Versorgung: Unterstützung in der Verbesserung der Medikamentenadhärenz, Bewältigung von Schüben und grundlegende Strategien zur Verhaltensänderung
Nutrition-guide
Ernährung: Planung ausgewogener Mahlzeiten und Flüssigkeitszufuhr, Tools, um herauszufinden, welche Nahrungsmittel Symptome auslösen könnten und Feedback vom persönlichen Gesundheits-Coach zum Ernährungsplan
Sleep
Schlaf: Förderung der Entspannung für gesundheitliches und psychisches Wohlbefinden sowie Tipps für guten Schlaf
Daily-life
Ganzheitliche Unterstützung im Alltag: Umgang mit Morbus Crohn Symptomen am Arbeitsplatz, in sozialen Umgebungen und auf Reisen
more
… und vieles mehr!

Von Expertinnen und Experten geprüft

Dieses Programm ist von den folgenden Rheumatologen überprüft und genehmigt

Dr. Pauliina Molander

Dr. Pauliina Molander

Gastroenterologe

RN Karoliina Ylänne

RN Karoliina Ylänne

Krankenschwester

Dr. Edouard Louis, MD, PhD

Dr. Edouard Louis, MD, PhD

Gastroenterologe

Dr. Luc Biedermann, PD, Dr. med.

Dr. Luc Biedermann, PD, Dr. med.

Gastroenterologe

PD Dr. med. Emanuel Burri

PD Dr. med. Emanuel Burri

Gastroenterologe

Dr. Lars Erik Kristensen

Dr. Lars Erik Kristensen

Rheumatologe

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Ist die App wirklich kostenlos?

Ja, Sidekick-Programme werden von unseren Partnern gesponsert und sind für Nutzende kostenlos. Ihre Patientinnen und Patienten werden zu keiner Zahlung aufgefordert, um die App weiterhin zu nutzen oder um Funktionen freizuschalten.

Auf welchen Smartphones ist die App verfügbar?

Die App ist für iOS- und Android-Smartphones verfügbar.

Steht eine Webversion des Programms zur Verfügung?

Nein, derzeit gibt es für Betroffene keine Option, das Programm auf einem Desktop-Gerät zu öffnen.

In welchen Sprachen ist das Programm verfügbar?

Für die Schweiz ist das RA-Programm für Betroffene derzeit in Deutsch und Französisch verfügbar. Die Demo-Version für Sie ist auf Englisch verfügbar. 

Können Betroffene, die eine ausländische Telefonnummer haben, auf das Programm zugreifen?

Betroffene können jede beliebige Mobiltelefonnummer verwenden, wenn sie darüber eine SMS empfangen können, um Zugriff auf das Programm zu erhalten. Scannen Betroffene den QR-Code direkt mit ihrem Smartphone, werden sie automatisch zum App Store, Download und zur Anmeldung geleitet. 

Welche Gesundheitsdaten verarbeitet Sidekick und wie?

Sidekick verarbeitet den Namen und die E-Mail-Adresse, die Betroffene eingeben, das Passwort, das bei der Anmeldung gewählt wird und die IP-Adresse. Ausserdem kann Sidekick die Daten, die Nutzende in die App eingeben, verfolgen, z. B. ein Aktivitätsprotokoll (das Fotos enthalten kann, die in die App hochgeladen wurden, sowie Daten des Schrittzählers von den verbundenen Geräten). Alle Daten werden verschlüsselt, sicher in der EU bzw. im EWR Raum gespeichert und niemals an Dritte weitergegeben, auch nicht an unsere Partner. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Was tut Sidekick, um die Daten zu schützen?

Sidekick verschlüsselt alle personenbezogenen Daten während der Übertragung und im Ruhezustand mit einer AES-256-Bit-Verschlüsselung. Außerdem begrenzt Sidekick die Daten, die in die App eingegeben werden können. Personenbezogene Daten löscht Sidekick nach zwei Jahren Inaktivität. Der Zugriff auf Daten ist auf Mitarbeitende von Sidekick beschränkt, die auf der Grundlage einer strengen Beurteilung ihrer beruflichen Funktion Zugriff benötigen.
Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Enthält die Sidekick-App Werbung?

Nein, Sidekick schaltet keine Werbung in der App oder in den Programmen.
Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Werden Daten in Länder ausserhalb der EU bzw. des EWR übertragen?

Sidekick überträgt keine Daten in Länder ausserhalb der EU bzw. des EWR.

Ich möchte von meinem Recht Gebrauch machen, die Daten, die Sie über mich haben, zu überprüfen oder der Verwendung meiner personenbezogenen Daten für Forschungs- und Entwicklungszwecke zu widersprechen. Wie mache ich das?

Bitte kontaktieren Sie den Datenschutzbeauftragten (DSB) von Sidekick per E-Mail: privacy@sidekickhealth.com.

Wer hat das Programm aufgebaut?

Jedes unserer Programme wird von einem engagierten Sidekick Team aufgebaut, das med. Fachpersonal, Verhaltenspsycholog:innen und medizinische Forscher:innen aus aller Welt umfasst. Alle Programme sind darauf ausgelegt, dir beim Umgang mit deinen chronischen Beschwerden zu helfen und somit deine Lebensqualität zu verbessern.

Wie lange dauert das Programm für Morbus Crohn?

Das vollständige Programm dauert 16 Wochen. Nach Abschluss des Programms hat jeder die Möglichkeit, die Tracking- und Erinnerungsfunktionen von Sidekick zu nutzen und weiterhin auf alle Inhalte in der App zuzugreifen, einschließlich Videos und Achtsamkeitsübungen.

Wie gross ist der Zeitaufwand für das Sidekick-Programm für Morbus Crohn?

Um den gesundheitlichen Nutzen zu maximieren, sollten Betroffene die Sidekick-App in ihren Tagesablauf integrieren. Der Zeitaufwand schwankt je nach Person, aber wir empfehlen, jeden Tag etwa 5–10 Minuten einzuplanen.

Wie ist das Programm strukturiert?

Das Programm wird den Patienten wöchentlich einen neuen Schwerpunktbereich präsentieren, der Themen behandelt, die für ihre allgemeine Gesundheit und den Umgang mit ihrem Morbus Crohn relevant sind. Zum Beispiel: Suche nach neuen Möglichkeiten zur Stressreduktion, Steigerung der körperlichen Aktivität oder Gespräche mit Familie und Freunden über die Diagnose. Jedes wöchentliche Thema wird durch lehrreiche Inhalte, tägliche Aufgaben und zusätzliche Programmfunktionen unterstützt, um den Weg zu besserer Gesundheit bestmöglich zu meistern.

Besteht für mich die Möglichkeit, auf die Gesundheitsdaten meiner Patientinnen und Patienten zuzugreifen?

Patientinnen und Patienten können ihre Gesundheitsdaten anfordern, indem sie sich an unseren Datenbeauftragten unter privacy@sidekickhealth.com wenden, der ihnen ihre Daten dann individuell zustellen kann. Wir sind uns dieser potenziellen Barriere bewusst und arbeiten aktiv an einer Möglichkeit, um eine bessere Verbindung zwischen medizinischen Fachpersonen und ihren Patientinnen und Patienten herzustellen. Also bleiben Sie dran!

Wer führt die klinischen Studien durch?

Unser Forschungs- und Entwicklungsteam besteht aus über 50 medizinischen Fachkräften verschiedener Fachgebiete. Unsere Studien werden in Zusammenarbeit mit unseren Partnern oder mit externen Programmpartnern wie dem Karolinska-Institut oder dem nationalen Universitätskrankenhaus von Island durchgeführt. Erfahren Sie hier mehr über unseren Forschungsprozess, unser Team und unsere Studienpipeline.

Ich habe einige Fragen und/oder Rückmeldungen zum Programm. An wen kann ich mich wenden?

Wir sind jederzeit da, um Ihre Fragen zu beantworten und Rückmeldungen entgegenzunehmen. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an hcp@sidekickhealth.com. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Wer sind die Gesundheitscoaches und wie werden sie geschult?

Unsere Health Coaches sind umfassend geschult und entsprechen den Anforderungen unseres Morbus-Crohn-Programms von Sidekick sowie den individuellen Bedürfnissen jeder Morbus-Crohn-Patientin und jedes Morbus-Chron-Patienten. Ihre Hintergründe sind unterschiedlich, aber jeder Coach ist ein/-e Fachkundige/-r auf seinem Gebiet mit einem Hintergrund in Medizin und Gesundheit: Pflegekräfte, Ernährungsberater:innen, Sporttherapeuten:innen usw. Es ist nicht die Idee, dass sie ärztliche Ratschläge ersetzen, sondern sie dienen als zusätzliche Quelle der Unterstützung im Alltag des Patienten.

Kann ich das Programm selbst ausprobieren?

Ja, natürlich. Sie können eine Demo-Version der MC-Programms innerhalb der Sidekick-App über diesen Link herunterladen. Es ist wichtig, dass Sie über diesen spezifischen Zugangs-Link gehen, um die Demo Version des MC-Programmes für Sie auf Ihrem Smartphone freizuschalten. Folgen Sie dann einfach den Schritten über den App Store, den Download und die Anmeldung.

Hinweis: Pfizer hat keinen Einfluss auf Funktion und Inhalte der Sidekick Health App oder des darin enthaltenen Programms, sondern fördert im Rahmen einer Kollaboration Sidekick Health finanziell und stellt das darin enthaltene Programm Patientinnen und Patienten zur Verfügung.